Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Funken der Hoffnung - hier bei uns

22.03.2020

Im Moment können wir das  nicht, was uns in schweren Zeiten sonst am meisten Kraft gibt: zusammen sein, zusammen beten, die Kraft der Gemeinschaft fühlen und manche Last teilen.

Am heutigen Sonntag erleben wir eine traurige Premiere und dürfen nicht zu unseren Gottesdiensten in unseren Kirchen zusammenkommen. Sie werden dennoch unsere Kirchenglocken läuten hören und wir laden Sie ein, in diesem Moment eine Kerze zu entzünden und das Gebet zu sprechen, was uns alle eint, das Vater Unser. 

Um unsere Gemeinschaft sichtbar zu machen, können Sie diese Kerze ins Fenster stellen und Ihre Verbundenheit so für alle sichtbar zum Ausdruck bringen. 

Wenn Sie mögen, so schicken Sie uns gerne per Mail an das Pfarramt ein Foto von Ihrer Kerze im Fenster. Wir veröffentlichen dies (anonym, also ohne Nennung von Namen und Orten) gerne hier auf unserer Homepage in einer kleinen Galerie. So können wir unsere Verbundenheit und unsere Gemeinschaft über die Grenzen unseres Ortes oder Dorfes sichtbar machen. 

Hier im Pfarrhaus glimmt er schon, ein Funken Hoffnung.