Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Zeit mit, von, für... Konfis.

Jedes Jahr im September beginnt es von Neuem... Die Zeit nach den Sommerferien und vor den Herbstferien, die Zeit des ersten oder des nächsten Schulbesuches, die Zeit... der Konfirmanden.

In unserer Gemeinde beginnt im Herbst jeden Jahres ein neuer Konfirmandenjahrgang. Über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden auf ein Leben im Glauben vorbereitet, um ihr "Ja" vor Gott und zu Gott in ihrer Konfirmation zu bekräftigen. 

Gemeinsam gehen wir Gottes Schöpfung auf den Grund, behandeln Fragen nach Leben und Tod, beleuchten biblische Geschichten und fragen immer wieder nach der eigenen Position zu Glaube und Kirche. Aber auch, wie aktuelle Themen wie aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit, Klimawandel und Gerechtigkeit mit dem eigenen Glauben in Verbindung gebracht werden können. 

Neben den regelmäßigen Treffen sind auch Konfi-Wochenenden zu einzelnen Themen und Projekten sowie die Konfi-Fahrt mit allen Konfirmanden des Kirchenkreises fester Bestandteil des Angebotes. 

Die Konfi-Zeit steht auch interessierten Jugendlichen offen, die noch nicht getauft sind oder deren Eltern nicht Mitglied der Kirche sind. 

Icon MediaLust auf was Neues?

Für Angebote über die Konfi-Zeit hinaus oder das "Schnuppern" in der Jungen Gemeinde - fragt gerne unsere Gemeindepädagogin Katrin Noglik

Icon TwitterAuch hier seid ihr willkommen

Unsere überregionalen Angebote für Jugendliche wie zum Beispiel die Jugendkirche oder Informationen zur Ausbildung als TeamerIn findest Du hier

Icon recommendedTermine im Überblick

Liebe Konfis, solltet ihr euren Zettel mit dem Überblick über alle Termine im Spätsommer und Herbst verlegt haben - hier unsere Übersicht. Wir sehen uns am 9. September, 23. September, 7. Oktober, 4. November, 18. November und 2. Dezember 2021, jeweils von 16:30 bis 18:00 Uhr im Gemeindehaus Bestensee, Reuterstraße 16. Ab 16:00 Uhr sind wir immer vor Ort, um euch willkommen zu heißen. 

Konfi-Zeit als regionales Projekt

Ab dem Spätsommer 2021 wird aus unserem Konfirmanden-Unterricht, der Konfi-Zeit, ein gemeindeübergreifendes Konfi-Projekt. Bisher haben wir dabei Jugendliche aus dem Sprengel Bestensee-Pätz und Gräbendorf-Dreikirchen zusammengebracht. Jetzt laden wir auch junge Menschen aus der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Mittenwalde und Ragow ein. Fester Treffpunkt der Jugendlichen aus der Region wird dabei das Gemeindehaus Bestensee. Diese Neuerung hat für alle Mitwirkenden zahlreiche Vorteile. Zum einen können personelle und zeitliche Ressourcen besser genutzt werden, zum anderen ergibt sich aus der Vergrößerung des Projektes eine stärkere Gruppe, die eine dynamischere Zusammenarbeit erlaubt. Natürlich werden so auch Verwirrungen um wechselnde Konfi-Zeit-Orte vermieden werden und für den einen oder die andere ergibt sich vielleicht die Gelegenheit, gemeinsam aus der Schule zur Konfi-Zeit zu kommen.

Geleitet wird das Projekt von Pfarrer Franz Jaumann und Katrin Noglik. Die Neuerungen, die mit diesem Projekt einhergehen, wurden im Vorfeld mit den Gemeinden erörtert und wurden auch bei den anschließenden Elternabenden positiv aufgenommen. Auf Wunsch der Gemeindekirchenräte der beteiligten Gemeinden wird das nun beginnende Projekt keine Auswirkungen auf die Zeitpunkte und Orte der Konfirmation haben. In knapp zwei Jahren werden so mehrere Konfirmationen eines Jahrgangs an verschiedenen Tagen und Orten stattfinden.

Wir freuen uns sehr, ab August nun eine große Gruppe junger Menschen mit in unsere Konfi-Zeit zu nehmen und mit ihnen gemeinsam ihren Glauben zu entdecken, Fragen an das Leben stellen, Neues zu wagen und Unbekanntes zu erkunden - und natürlich jede Menge Spaß zu haben. So pflanzen wir, um selber mal Schöpfer zu spielen, wir lernen den Tod auch mal von seiner lustigen Seite kennen, wir bringen zu Papier wie denn Gott nun wirklich aussieht, wir werden im Kletterwald beten lernen, über den Friedhof schlurfen und das schönste Grab prämieren, Alles bei Burger und Pommes auf den Tisch bringen, was man doch schon immer mal sagen wollte... und und und. Kurzum: es wird eine erlebnisreiche, interessante und immer wieder überraschende Reise auf dem Weg zum eigenen Glauben und auf dem Weg in die Mitte unserer Gemeinden.

Konfi werden, Konfi sein

Viele Mythen ranken sich um die Konfirmandenzeit. Muss man wirklich jeden Sonntag in den Gottesdienst kommen? Gibt es Hausaufgaben in der Konfirmandenzeit? Und was machen Konfirmanden eigentlich eineinhalb Jahre lang in der Konfi-Zeit? 
Viele Fragen und die entsprechenden Antworten findest Du hier in unserem Flyer für interessierte Konfirmandinnen und Konfirmanden. 

Und die Eltern?

Für angehende Konfirmanden-Eltern haben wir hier alle wichtigen Informationen gebündelt. Gerne können Sie sich auch jederzeit im Pfarramt melden, um weitere Fragen oder Details zu klären. 

Impressionen vom Konfi-Wochenende 2020

Letzte Änderung am: 17.09.2021