Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Unsere Kantorei

Die Regionale Kantorei wurde im Jahr 2004 gegründet. Sie besteht aus drei Chören: dem Kinderchor, dem Jugendchor und der Regionalkantorei. Sie ist offen für Menschen jedes Alters, die gern in Gemeinschaft singen. Viele Mitglieder begleiten uns über Jahre und wechseln ihrem Alter entsprechend von einem Angebot zum nächsten.

Der Kinderchor beginnt mit der 1. Klasse, der Jugendchor mit der 7. Klasse und in der Regionalkantorei singen Erwachsene jeden Alters. Für die Kleinsten im Kindergartenalter gab es einige Jahre lang den Spatzenchor. Dieser lässt sich leicht wieder initiieren, wenn es genügend Kinder dafür gibt.

Das Wort "regional" stand ursprünglich für die Region Bestensee-Mittenwalde-Motzen. Inzwischen kommen kleine und große SängerInnen auch aus Orten außerhalb dieser Region zu den Chören. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist schön, aber nicht Voraussetzung.

Alle Chöre werden seit 2004 von Kirchenmusikerin Christine Borleis geleitet. Im Jahr 2016 wurde sie von Kirchenmusiker und Kapellmeister Fabian Enders vertreten.

In den Sommerferien pausieren alle Chöre; der Kinder- und Jugendchor pausiert auch in den anderen Schulferien.

Bei Interesse an einem der Chöre oder eventuellen Fragen melden Sie sich bitte direkt bei Kirchmusikerin Christine Borleis.

Musik- und Familienfreizeiten

Gemeinsam musizieren erfreut das Herz und die Seele. Gemeinsam musizieren und dabei neue Orte entdecken noch mehr. Daher bietet die regionale Kantorei regelmäßig Wochenenden oder ganze Wochen an, bei denen neue Orte mit unseren Stimmen und Instrumenten zum Klingen gebracht werden. 

In diesem Jahr für alle Kinder im Alter von 7 bis 15 vom 14. bis 19. August 2022 in Schwarzenshof bei Rudolstadt (Thüringen) sowie für Familien vom 24. bis 19. Oktober 2022 in Zingsthof auf der Halbinsel Darss. Aktuelle Informationen erhalten Sie bei Christine Borleis.

Icon recommendedOrgel oder Harmonium lernen?

Sie haben Lust, Orgel zu spielen, oder E-Piano oder gar Harmonium? Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren und bei der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten mitwirken? Wunderbar - Sie sind hier genau richtig. In Kooperation mit dem Kirchenkreis Zossen-Fläming besteht die Möglichkeit, ein Kirchenmusikinstrument zu erlernen. Momentan sind bereits über 70 Lernende zwischen 11 und 75 Jahren gemeinsam unterwegs - kommen Sie gerne dazu. Hier erfahren Sie mehr...

Letzte Änderung am: 01.04.2022